Wie muss ich mir das Musterduck-Exemplar vorstellen?

Wenn Sie den „Musterdruck“ mitbestellt haben, bekommen Sie ein mit Ihren Daten gefertigtes Muster zur Druckfreigabe zugeschickt.
Dieses Muster ist ein vereinfacht ausgeführtes Exemplar des späteren Endproduktes. Eine genaue Nachbildung des Endproduktes ist beim Musterexemplar aus produktionstechnischen Gründen leider nicht möglich.

Hinweis zu den Musterdruck-Exemplaren "Softcover, Drahtkamm- u. Spiralbindung, Kalenderbindung, Rückendrahtheftung":

Bei den oben gennannten Bindearten erhalten Sie in der Regel ein fertig gebundenes Musterexemplar. Der Umschlag ist nicht veredelt. Entsprechend der gewählten Umschlagveredelung wird ein Cellophanierungsmuster mit Matt- oder Glanzfolie beigelegt.

Hinweis zum Musterdruck-Exemplar "Hardcover":

Beim Hardcover-Musterexemplar ist die Ausführung einer Bindung mit Fadenheftung oder mit PUR-Klebebindung aus produktionstechnischen Gründen leider nicht möglich.
Das Hardcover-Muster besteht aus den nicht gebundene Inhaltsseiten und dem Umschlagbogen. Ein Muster zur Umschlagveredelung mit Matt- oder Glanzfolie wird beigelegt.

Zurück

Wolfgang Ritz

Druckexperte
Wolfgang Ritz
Wolfgang Ritz

Erreichbar:
+49 911 / 61 09 58 33

Montag bis Freitag 8 - 18 Uhr,
Samstag 9 - 12 Uhr
oder Callback-Funktion nutzen

Keine Antwort gefunden?

Schreiben Sie uns
Keine Antwort gefunden?

Rund um die Uhr möglich,
schreiben Sie uns eine E-Mail
oder Kontaktformular nutzen